Zurück zu Über mich
.....Rainer...Arnheiter...Fotografie
   Meine alte Nikon D300
 

Bericht aus der PHOTOSCALA
  Auch wenn sie - von ihrem 12.3 Megapixel DX-Sensor
her gesehen - nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit
sein mag: Die D300 ist meiner Meinung nach eine der
besten APS-C-Kameras, die Nikon gebaut hat! Sie war
viele Jahre lang "State of the Art" bei Nikon.

Mich begeistern die hervorragende Verarbeitung sowie
die erstklassige Haptik der D300. Sämtliche Schalter,
Hebel und Knöpfchen sitzen am richtigen Platz. Nichts
klappert, wackelt oder knarzt. Hier setzt sie heute
noch Maßstäbe; manches neuere Nikon-Modell kann da
nicht mithalten. Einzig den in der D300 verbauten
Tiefpassfilter hätte ich mir lieber "weggewünscht".

Mit dem optionalen Batteriegriff liegt die D300 gut
in der Hand. Der zusätzliche Auslöser am Griff er-
leichtert Aufnahmen im Hochformat. Zudem nimmt der
Griff einen zusätzlichen proprietären Akku auf; not-
falls aber auch handelsübliche Mignon-Zellen (AA).